Wertschaffend - weil wir Konzepte ganzheitlich entwickeln

Energiegedanken


Donnerstag 22. Februar 2018

E-Mobile, EEG-Umlage und noch mehr: Alles Spekulation – oder doch nicht?

Achtung! Sicherheitshinweis! Wenn Sie hier weiterlesen, begeben Sie sich auf das dünne Eis der Spekulation!
Weiterlesen

Donnerstag 08. Februar 2018

Koalitionsvertrag mit wenig Umwelt- und Energiethemen: Sechs Seiten für die Zukunft der Welt

Nachhaltigkeit ist überall – doch wo bleibt das Klima?
Weiterlesen

Donnerstag 25. Januar 2018

Interview mit KWK-Professor Markus Brautsch: Die Technik ist vorhanden – der politische Wille fehlt

Zwiespältige Gefühle eines Energieforschers: Am Institut für Energietechnik der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden beschäftigt sich Professor Dr.-Ing. Markus Brautsch vor allem mit Blockheizkraftwerken (BHKW) und der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK). Das Gammel-Zukunftsenergie-Team (GZET) sprach mit ihm über die KWK-Zukunft in Deutschland.
Weiterlesen

Donnerstag 11. Januar 2018

Bundesregierung versagte bei Pflichtaufgabe: Frist verpasst – KWK-Regel für EEG-Umlage futsch

Klingt das nicht toll? „Die Regelung für die Begrenzung der EEG-Umlage auf 40 Prozent für KWK-Neuanlagen ist weiterhin Gegenstand von konstruktiven Gesprächen zwischen der Bundesregierung und der Europäischen Kommission.“ Hört sich das nicht fast an, wie ein Weihnachtsgeschenk, was das Bundeswirtschafts- und Energieministerium BMWI am 19.12.2017 verkündete?
Weiterlesen

Freitag 15. Dezember 2017

Knapp vor Weihnachten bleiben Hoffnungen unerfüllt: Wünsch dir was!

Vor einem Vierteljahr war Bundestagswahl. In einer Woche ist Weihnachten. Viele hatten sich erträumt, die Politik legt uns Wahlbürgern eine neue Regierung unter`n Christbaum. Alle wurden enttäuscht. Denn in diesen letzten drei Monaten wurde viel geredet, vor allem auf Balkons, damit die Kameras was zu zeigen hatten. Aber passiert ist – nichts.
Weiterlesen

Donnerstag 30. November 2017

Auch das noch: EU fördert Südlink-Stromtrasse

Wie schaffen es die Übertragungsnetzbetreiber ÜNB, bis zum endgültigen Atomaus hierzulande ihre Leitungstrassen quer durch Deutschland zu bauen? Seit dieser Woche wissen wir das endlich. Zumindest beim „Südlink“ tut die EU-Kommission alles dafür, dass die Stromleitung von Schleswig-Holstein nach Bayern in sehr kurzer Zeit fertig wird.
Weiterlesen

Donnerstag 16. November 2017

Die Ökoenergiebranche macht sich selbst das Leben schwer: Ehrlichkeit ist unabdingbar

Belastete Holzhackschnitzel schaden den Erneuerbaren Energien. Eigentlich ist ja – laut einer brandaktuellen Studie der renommierten Berater von Roland Berger vom Mai 2017 – „die Wärmewende in Sicht“. Und die Holzenergie soll dabei eine wichtige Zukunftsrolle spielen. Doch immer wieder gibt es einige, die meinen, mit Tricksereien für sich selbst das Beste rausholen zu müssen. Aber irgendwann kommt es raus. Und dann schaden sie damit der ganzen Branche. Denn die Öffentlichkeit betrachtet nicht die Einzelfälle, sondern stellt die Ökowärmewirtschaft, wenn nicht gar gleich alle Erneuerbaren Energien unter Generalverdacht.
Weiterlesen

Freitag 03. November 2017

Das Netzkosten-Märchen: Falsche Annahmen der Netzbetreiber oder Geldgier?

Es war einmal. So fangen alle Märchen an. Auch jenes von Ausbau und Kosten der Netze im Strom- und Gasbereich.
Weiterlesen

Donnerstag 19. Oktober 2017

Dena-Leitstudie Energiewende: Wie die „Energiewende von unten“ von oben aufgedrückt werden soll

„Wir wollen mehr Bottom-up denken, weniger Top-down“: Das schreibt Andreas Kuhlmann zur Einführung in die „Leitstudie Integrierte Energiewende“, die von „seiner“ Dena, der Deutschen Energieagentur bis Ende 2018 erstellt werden soll. - Gut, deshalb ist es auch nur ein „Zwischenfazit“, das dieser Tage auf 20 Seiten öffentlich wurde. Aber der Anspruch des Projekts ist ja auch nicht ganz ohne: „Es geht um mehr als nur um eine simple Kopplung von Sektoren“, schreibt der Dena-Chef, sondern darum, deren „wachsende Zahl an Komponenten aufeinander abzustimmen und in einem intelligenten und nachhaltigen Energiesystem zu integrieren“.
Weiterlesen

Donnerstag 05. Oktober 2017

Intelligentes Zählen ausgebremst: Viele Köche verderben das Smart Meter

Smart, was für ein Wort. Früher gab es nur smarte Broker, aalglatte Banker, die ihren Kunden das Geld aus der Tasche zogen, ihnen das Blaue vom Himmel versprachen und die sich bei abzeichnenden Gewitterwolken am Börsenhimmel aus dem Staub machten. Dann kamen die Smartphones. Die sind zwar offiziell intelligent, entziehen aber oft ihren Besitzern die intelligenten Gedanken, machen diese abhängig vom ständig-auf-den-Bildschirm-schauen. Und ob es intelligent ist, immer erreichbar zu sein, diese Frage sei hier auch einmal gestellt.
Weiterlesen

Gammel Engineering GmbH
An den Sandwellen 114
93326 Abensberg

Telefon: +49 (0) 9443 929 - 0
Telefax: +49 (0) 9443 929 - 292
E-Mail: gammel@gammel.de