Wertschaffend - weil wir Konzepte ganzheitlich entwickeln

Abensberg Erweiterung und Sanierung Sporthalle

Im niederbayerischen Abensberg wurde die 2-fach Sporthalle vergrößert, um einige funktionale Räume erweitert und komplett auf einen modernen Sportstätten-Standard saniert. Die Beheizung der Sporthalle erfolgt jetzt über einen Wärmeverbund mit dem Vereinsheim und der angrenzenden zusätzlichen 1-fach Turnhalle. Die Wärme-Grundlast übernimmt ein Holzpellet-Heizkessel in einem separaten Heizmodul. Zur Spitzenlastabdeckung wird über wenige Stunden im Jahr mit Heizöl nachgeheizt. Die Wärmeversorgung des Hallenbereiches erfolgt über Deckenstrahlplatten, um Energieeinsparungen bei Nichtbenutzung zu ermöglichen. Sämtliche relevanten Daten sind auf den zentralen Rechner der Stadt Abensberg aufgeschaltet. Von dort kann z.B. die Hallentemperatur für jeden Hallenbereich überwacht und verändert werden. Für die Beleuchtung und die elektrisch betriebenen Fenster und Jalousien wurde ein Bus-System realisiert. Über ein zentrales Bedienfeld kann der Zustand überprüft und verändert werden.

Kategorie: Öffentliche Gebäude
Betreiber: Stadt Abensberg
Baujahr: 2011


Referenzblatt anzeigen
www.abensberg.de
Zurück zu unseren Referenzen
Gammel Engineering GmbH
An den Sandwellen 114
93326 Abensberg

Telefon: +49 (0) 9443 929 - 0
Telefax: +49 (0) 9443 929 - 292
E-Mail: gammel@gammel.de