Wertschaffend - weil wir Konzepte ganzheitlich entwickeln

Altötting Biomasse-HKW mit ORC

Mit dem Biomasseheizwerk Altötting werden über ein ausgedehntes Fernwärmenetz private, gewerbliche und öffentliche Gebäude mit Wärme versorgt. In der 2005 realisierten 2. Ausbaustufe wurde zu dem bestehenden Biomassekessel auf Warmwasserbasis ein weiterer Biomassekessel auf Thermoölbasis installiert. Als Reserve- und Spitzenlastkessel wird ein ölbefeuerter Heißwasserkessel eingesetzt. Als Sommerlastkessel dient darüber hinaus ein gasbefeuerter Heißwasserkessel.

Die beiden Biomassekessel setzen die im Brennstoff gebundene Energie in Wärme um. Die dabei erzeugten heißen Rauchgase geben ihre Energie zum einen an Thermoöl, womit im nachgeschalteten ORC-Prozess Strom erzeugt wird, sowie an das Fernheizwasser ab. Um die Leistungsfähigkeit der Rauchgasreinigung zu erhöhen, ist der Rauchgaskondensationsanlage ein Nass-Elektrofilter nachgeschaltet.

Kategorie: Energiesysteme
Betreiber: Energiesparwerk Altötting GmbH & Co. KG
Technologie: Biomasse-HKW mit ORC
Leistung: 9.300 kWth, 740 kWel
Baujahr: 2005


Referenzblatt anzeigen
Zurück zu unseren Referenzen
Gammel Engineering GmbH
An den Sandwellen 114
93326 Abensberg

Telefon: +49 (0) 9443 929 - 0
Telefax: +49 (0) 9443 929 - 292
E-Mail: gammel@gammel.de