Wertschaffend - weil wir Konzepte ganzheitlich entwickeln

Dingolfing BMW Group Umbau Gegenströmer im Werk 2.1

Wegen des Einbaus neuer KWK-Anlagen müssen im Werksnetz der BMW-Werke in Dingolfing die Vorlauftemperaturen von 140°C auf unter 120°C gesenkt werden, ebenso müssen möglichst niedrige Rücklauftemperaturen erreicht werden..

Alle im Werk 2.1 und 2.2 installierten Gegenströmer mussten hinsichtlich der niedrigeren Vorlauftemperaturen bezüglich ihrer Leistung und der erforderlichen Wärmetauscherfläche überprüft und nachgerechnet werden.

Ein Großteil der bestehenden Gegenströmer musste nach neuer Auslegung ausgetauscht werden. Die neuen Gegenströmer mussten so gestaltet werden, dass ein Austausch bei laufender Produktion und ohne größere Veränderungen an den Heißwasserleitungen möglich war.

Die Sicherheitstechnik musste überprüft, teilweise erneuert und ergänzt werden.

Alle Gegenströmer und Unterstationen mussten nach den Umbauarbeiten und vor der Wiederinbetriebnahme vom TÜV abgenommen werden.

Kategorie: Industrie/Gewerbe
Betreiber: BMW Group
Baujahr: 2017

www.bmwgroup.com
Zurück zu unseren Referenzen
Gammel Engineering GmbH
An den Sandwellen 114
93326 Abensberg

Telefon: +49 (0) 9443 929 - 0
Telefax: +49 (0) 9443 929 - 292
E-Mail: gammel@gammel.de