Wertschaffend - weil wir Konzepte ganzheitlich entwickeln

Neufahrn Abwärmenutzung bei Erlus

Bei der Erlus AG handelt es sich um den führenden Hersteller von Dachziegeln und Schornsteinsystemen in Deutschland.

Da bei der Ziegelherstellung erhebliche Mengen an Energie in Form von Wärme anfallen, wurde unser Büro im Januar 2013 beauftragt eine Studie zur Machbarkeit einer möglichen Energienutzung zu erstellen. Zu diesem Zweck wurden die Lastgänge der Ofenlinien 3, 4, 5 und 6 genauer untersucht und die Luftverbräuche und Temperaturen der zugehörigen Trockner gemessen.

Als wirtschaftlichste Möglichkeit der Abwärmenutzung stellte sich die Aufheizung der Warmluft zur Ziegeltrocknung bei Linie 5 heraus. Bisher wurde Warmluft aus dem Ofen (Abgasfrei) genutzt um die Ziegel zu trocknen. Der Volumenstrom ist jedoch zu gering um die Ziegel vollständig damit trocknen zu können. Ab einem gewissen Zeitpunkt muss dem Trockner Frischluft zugeführt werden. Da dadurch die Temperatur im Trockner fällt muss mit Erdgas zugeheizt werden.Nach der Planung durch Gammel Engineering, wird die Frischluft vor einem Wärmeübertrager angesaugt und mit Hilfe der Abgaswärme aus dem Ofen aufgeheizt Durch diese Nutzung lassen sich rund 97% des bisher benötigten Erdgases einsparen.

Kategorie: Industrie/Gewerbe
Betreiber: Erlus AG
Baujahr: 2014


Referenzblatt anzeigen
www.erlus.de
Zurück zu unseren Referenzen
Gammel Engineering GmbH
An den Sandwellen 114
93326 Abensberg

Telefon: +49 (0) 9443 929 - 0
Telefax: +49 (0) 9443 929 - 292
E-Mail: gammel@gammel.de