Wertschaffend - weil wir Konzepte ganzheitlich entwickeln

Train Generalsanierung und Erweiterung Grundschule

Die Generalsanierung und Erweiterung der Grundschule in Train, Schulweg 3, wurde in 3 Bauabschnitten ausgeführt.

Als erster Bauabschnitt wurde die vorhandene Dachkonstruktion abgebrochen und das 2.OG aufgesetzt. Im zweiten Bauabschnitt wurde das EG umstrukturiert und die Pausenhalle und die Mittagsbetreuung neu geschaffen. Der dritte Bauabschnitt beinhaltete die Sanierung  der Räume im 1.OG.

Bei der Planung der technischen Gebäudeausrüstung stand die Anpassung der vorhandenen Installationen an die Maßnahmen der energetischen Gebäude-sanierung und Erweiterung des Gebäudes im Vordergrund. Im Vorfeld der Sanierung wurden z.B. Heizflächen in Klassenräumen bereits erneuert. Bei der General-sanierung wurden diese Heizflächen wieder verwendet und das Rohrleitungssystem an die Rahmenbedingung angepasst.

Das vorhandene Heizsystem mit statischen Heizflächen wurde auf die Erweiterung übertragen. Die Rohrleitungssysteme der Sanitär- und Heizungstechnik wurde komplett erneuert. Bei der Trassenführung wurden die Leitungswege der Bestandsinstallation im wesentlichen wieder aufgenommen, um so eine Schonung der Substanz des Gebäudes und eine ressourcenschonende Anlagetechnik zu erhalten.

Die Generalsanierung erfolgte im laufenden Schulbetrieb!

Kategorie: Öffentliche Gebäude
Betreiber: Gemeinde Train
Baujahr: 2014


Referenzblatt anzeigen
Gemeinde Train
Zurück zu unseren Referenzen
Gammel Engineering GmbH
An den Sandwellen 114
93326 Abensberg

Telefon: +49 (0) 9443 929 - 0
Telefax: +49 (0) 9443 929 - 292
E-Mail: gammel@gammel.de