Wertschaffend - weil wir Konzepte ganzheitlich entwickeln
Monday 31. May 2021

Betriebsimpfung bei Gammel Engineering

Als eines der ersten Unternehmen in Deutschland konnten wir am vergangenen Freitag Nachmittag 54 unserer Mitarbeiter*innen gegen das Coronavirus impfen. „Wir freuen uns sehr, dass wir unserem Team mit der Erstimpfung ein gutes Stück Sicherheit und Normalität am Arbeitsplatz, insbesondere auf den Baustellen zurückgeben können“, so Inhaber und Geschäftsführer Michael Gammel. Impfärztin Dr. Candida Mattis-Nahr betont: „Es macht Sinn, jetzt mit den Impfungen in die betriebliche Breite zu gehen, nachdem besonders gefährdete Menschen in der Gesellschaft größtenteils geschützt sind.“

Seit Beginn der Pandemie stand und steht mit regelmäßigen Testungen die Sicherheit unserer Mitarbeiter*innen und Geschäftspartner an oberster Stelle. Seit Monaten erhält jeder Einzelne am Montag Morgen einen firmeninternen Schnelltest von unserer örtlichen Apotheke. Schutzmaßnahmen wie Abstand und Maske sind jedoch vor allem auf Baustellen schwer permanent einzuhalten. „Unsere Projektleiter haben viel Kontakt mit Menschen, auch aus benachbarten Ländern – jeder Mitarbeiter, der nun geimpft ist, kann sich und niemanden mehr anstecken, ein aktiver Beitrag zur weiteren Eindämmung der Pandemie“, so Michael Gammel.

 

Dass Gammel Engineering als eines der ersten Unternehmen in Deutschland die Betriebsimpfung heute durchführen kann, ist nicht zuletzt dem hartnäckigen Engagement geschuldet. Früh kritisierte Michael Gammel beispielsweise die Auswahl an Betrieben, die für Modellprojekte ausgewählt worden sind. Betriebsimpfungen dürften kein Privileg von Konzernen und Großunternehmen sein, so der Inhaber. „Als mittelständisches Unternehmen sind wir uns unserer Verantwortung für dieses Land bewusst; es ist der Mittelstand, viele Familienunternehmen, die das wirtschaftliche Rückgrat bilden.“ Eine Überzeugung, die Dr. Candida Mattis-Nahr teilt. Als Partnerin vom HNO-Zentrum Regensburg und vom MVZ Kelheim ist die Ärztin auch Unternehmerin im Mittelstand; eine Unternehmerin, die nun ihren fachmännischen Beitrag zur weiteren Eindämmung der Pandemie leistet.

 

Das sagen unsere Mitarbeiter*innen:

„Als Projektleiter, der auch an vielen Schulen vor Ort ist und dort auf Schülerinnen und Schüler trifft, freue ich mich sehr, dass ich heute gegen das Virus geimpft werde. Damit kann ich einen wichtigen Beitrag zum Schutz aller leisten.“

Frank Ulbrich

Projektleiter

 

„Das Engagement meines Arbeitgebers ist schon beachtlich: Von Anfang an hat Gammel Engineering alles getan, um uns bestmöglich zu schützen – etwa mit wöchentlichen Tests. Für mich ist es wichtig, geimpft zu sein, unsere Projektleiter sind viel auf Baustellen unterwegs; zu wissen, dass ich mich nun über Dritte nicht mehr anstecken kann, gibt mir ein großes Stück Gelassenheit zurück.“

Evi Wittmann

Projektassistenz

 

„Wir von Gammel Engineering sind von Anfang an sehr offen und pro-aktiv mit der Pandemie umgegangen. Dass bei Betriebsimpfungen in der aktuellen Phase Großbetriebe bevorzugt werden, finden wir als mittelständisches Unternehmen ungerecht. Umso erfreulicher, dass sich unser Engagement nun auszahlt und wir mit der Betriebsimpfung einen Schutz zum Wohle aller leisten können.“

Dieter Lichtenberger

Prokurist

 

„Wir sehen hier bei Gammel Engineering in vorbildlicher Weise, was Engagement bewirken kann. Für viele mittelständische Betriebe dürfte diese Betriebsimpfung einen Mutmacher-Effekt haben – insbesondere für Unternehmen, die nicht allen Mitarbeiter*innen Homeoffice ermöglichen können. Die optimale Organisation ist sicherlich der strukturierten Arbeitsweise eines erfolgreichen Ingenieurbüros geschuldet.“

Manuel Lorenz

IHK-Geschäftsstellenleiter Landkreis Kelheim

 

Link zur Homepage: MVZ Kelheim

Link zur Homepage: HNO Zentrum Regensburg           

Back to our Blog
Gammel Engineering GmbH
An den Sandwellen 114
93326 Abensberg

Phone: +49 (0) 9443 929 - 0
Fax: +49 (0) 9443 929 - 292
Email: gammel@gammel.de
Gammel Engineering GmbH
Niederlassung Cham
Gewerbepark Chammünster Nord 3
93413 Cham

Phone: +49 (0) 9443 929 - 0
Fax: +49 (0) 9443 929 - 292
Email: gammel@gammel.de