Wertschaffend - weil wir Konzepte ganzheitlich entwickeln

Haßfurt Maintal Konfitüren GmbH

Maintal Konfitüren produziert als mittelständisches Familienunternehmen hochwertige Marmeladen und ist in Haßfurt stark verwurzelt. Der Produktionsprozess benötigt Sattdampf mit 10 bar. In Kooperation mit den Stadtwerken Haßfurt wurde die Dampferzeugung erneuert und eine KWK-Anlage mit Mikro-Gasturbine aufgebaut. Die Gasturbine erzeugt 100 kW elektrisch.

Die Abgase durchströmen einen speziellen Dampfkessel. In diesem Dreizugkessel wird ein Teil der Rauchrohre abgetrennt und mit dem Abgas der Gasturbine durchströmt. Nachgeschaltet sind Economizer für Speisewasser-Vorwärmung und Heizwasserbereitung. Auf diese Weise sichert die Gasturbine die Grundlast mit ca. 0,5 t/h Sattdampf. Spitzenlast- und Ausfallreserve stellt ein Gasbrenner mit dem selben Kessel bereit. Im Kombibetrieb können so 2,5 t/h Sattdampf und 50 kW Heizwärme bereitgestellt werden. Dampf , Heizwärme und der erzeugte Strom werden bei Maintal Konfitüren direkt verbraucht. Durch die hocheffiziente Kraft-Wärme-Koppelung können ca. 5.000 kg CO2 jährlich eingespart werden.

Kategorie: Energiesysteme
Betreiber: Maintal Konfitüren GmbH
Technologie: Dampfkesselanlage
Leistung: 100 kWel
Baujahr: 2014


Referenzblatt anzeigen
Maintal Konfitüren GmbH
Zurück zu unseren Referenzen
Gammel Engineering GmbH
An den Sandwellen 114
93326 Abensberg

Telefon: +49 (0) 9443 929 - 0
Telefax: +49 (0) 9443 929 - 292
E-Mail: gammel@gammel.de