Wertschaffend - weil wir Konzepte ganzheitlich entwickeln

Presse


Mittwoch 05. Dezember 2018

Besuch aus der Partnerstadt St.Gilles

Bürgermeister Eddy Valadier und seine Stellvertreter haben uns am 03.12.2018 zu einem ersten Gedankenaustausch zu aktuellen Wirtschaftsthemen der jeweiligen Region besucht. Wir haben gemeinsame Interessen und Ziele identifiziert, aber auch konkrete Maßnahmen mit Manuel Lorenz als Themen für das IHK-Gremium besprochen. Für Gammel Engineering wäre eine Kooperation zur Energie-Effizienz sehr interessant.
Weiterlesen

Dienstag 27. November 2018

iKWK Bad Reichenhall ist Highlight beim Energieeffizienz-Netzwerk Berchtesgadener Land.

Für die Mitgliedskommunen des Energieeffizienz-Netzwerks Berchtesgadener Land ist das von unserem Team im Auftrag der Stadtwerke Bad Reichenhall entwickelte "innovative KWK-System" das Highlight in der Region, so der Koordinator Prof. Markus Brautsch vom Institut für Energietechnik IfE. Dieses Projekt hat bundesweit als eins von fünf Projekten im Wettbewerb im Rahmen der Ausschreibung den Zuschlag für die Förderung erhalten. Ein großer Erfolg für die Stadtwerke, die Region und auch für unsere Ingenieure. Wir wünschen dem Netzwerk im Landkreis viel Erfolg und weitere hervorragende Leuchtturmprojekte !
Weiterlesen

Dienstag 27. November 2018

Milchwerke Oberfranken erhalten Jenbacher Jubiläumsmotor

Leider ist auch der Zwanzigtausendste Gasmotor von Jenbacher kein Jubiläumsgeschenk - aber die BHKW-Erfahrung des Unternehmens wird wohl niemand in Frage stellen. E&M berichtet über die aktuellen Hürden in der Entwicklung und Umsetzung von Projekten mit hocheffizienten dezentralen Energiesystemen. Unternehmerisches Denken und Entscheidungsstärke auf Basis unserer Businesspläne sind bei unserem Auftraggeber die Grundlage für nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit in der Milchwirtschaft. Wir freuen uns sehr über die vertrauensvolle Zusammenarbeit bei dem erfolgreichen KWK-Projekt.
Weiterlesen

Freitag 23. November 2018

Fernwärmenetze zukunftssicher planen

Das Fachmagazin BWK berichtet über unsere Netzberechnung und -simulation mit STANET: Der Ausbau des Fernwärmenetzes in Deutschland schreitet zunehmend voran: Laut Hauptbericht des Energieeffizienzverbandes für Wärme, Kälte und KWK e.V aus dem Jahr 2016 wurde das bestehende Netz im selben Jahr bundesweit um insgesamt 21.521 km erweitert. Bei vielen Maßnahmen handelt es sich auch um die Vergrößerung bereits bestehender Netze, in denen sowohl neue Erzeugungsanlagen ergänzt als auch zusätzliche Abnehmer gewonnen werden.
Weiterlesen

Freitag 23. November 2018

Fernwärme wird durch Netz-Simulation sicherer - unsere 5 Thesen zur optimalen Auslegung

EUWID-Interview mit Gaelle Cadiou zur Optimierung von Fernwärmenetzen: Jedes Jahr wird das Fernwärmenetz in Deutschland um hundert km neuer Leitungen erweitert. Es müssen oft neue Erzeugungsanlagen in bereits bestehende Netze integriert werden. In der Regel sollen neue Wohn- und Industriegebiete oder Siedlungs-Areale mit Heiz- und Prozesswärme versorgt werden. Dabei wird die Erzeugungsstruktur zusehends flexibler, um zukünftige Energiestrategien wie Sektorenkopplung zu ermöglichen. Gefordert sind hocheffiziente und höchst wirtschaftliche Anlagen.
Weiterlesen

Freitag 23. November 2018

Klinikum setzt auf moderne BHKW im denkmalgeschützten Kesselhaus

EURO Heat & Power berichtet über unser Planungsprojekt Energiezentrale Isar-Amper-Klinikum München Ost: "Kesselhäuser dienten früher zur Unterbringung befeuerter Dampfkessel. Mit dem dort erzeugten Dampf wurden Wärmekraftmaschinen und Fernheizungen gespeist. So auch beim kbo-Isar-Amper-Klinikum München-Ost: Das im Jahr 1902 errichtete Kesselhaus existiert noch immer, doch die darin befindliche Energiezentrale wurde stetig erneuert, bis sie 2013 ihre jetzige Form erhalten hat. Bei einer technischen Systemanalyse stellte sich heraus, dass der Betrieb eines Blockheizkraftwerks (BHKW) eine wirtschaftliche Lösung darstellt. Deswegen beauftragte das Klinikum 2013 Gammel Engineering GmbH mit einer Projektstudie, in der die Möglichkeit der weitgehenden Eigenstromversorgung geprüft wurde."
Weiterlesen

Freitag 16. November 2018

Start einer Wohnbau-Offensive

Die Baugenossenschaft St. Wolfgang feiert Ihr Richtfest auf dem Ziegetsberg. Die Gammel Engineering GmbH ist mit der Planung der Technischen Gebäudeausrüstung beauftragt.
Weiterlesen

Donnerstag 15. November 2018

Neue Wege : Energiekonzept Stadt Abensberg

Unsere Heimatstadt will bei der Energiewende ganz hoch hinaus und in der Praxis aufzeigen, wie Kommunen in Zukunft Wegbereiter sein können. Bürgermeister Dr.Uwe Brandl hat ein großes Paket von verschiedensten Maßnahmen geschnürt und damit die Meßlatte gesetzt - eine Herausforderung für alle Beteiligten.
Weiterlesen

Donnerstag 15. November 2018

TVA : Richtfest der Wohnbau St. Wolfgang eG

Herzlichen Glückwunsch zu dem sehr gelungenen Richtfest! Unser langjähriger Bauherr beweist mit einer Feier im beheizten Zelt mit Segnung des Rohbaus und einem üppigen Buffet guten Stil. Ein großes Lob des Vorstands für alle am Bau beteiligten Firmen und natürlich auch an unseren Projektleiter Robert Göttfried - das Projekt läuft termingerecht und mit hervorragender Qualität. Mit 53 Neubauwohnungen schafft die Wohnbau St. Wolfgang eG in Regensburg dringend benötigten Wohnraum.
Weiterlesen

Dienstag 13. November 2018

Neue Energie für Milchwerke Oberfranken !

Energiewende heißt für die Milchwerke Oberfranken größtmögliche Effektivität und Effizienz in der Produktion und natürlich bei der gekoppelten Erzeugung von Strom, Dampf, Wärme und Kälte. Das Team von Gammel Engineering hat das Zukunfts-Energie-Projekt entwickelt und führt sämtliche Planungsleistungen bis zu den Leistungstests durch. Wir gratulieren unserem Bauherrn Direktor Ludwig Weiß und seiner Mannschaft zu der weitblickenden Entscheidung und der nachhaltigen Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit!
Weiterlesen

Gammel Engineering GmbH
An den Sandwellen 114
93326 Abensberg

Telefon: +49 (0) 9443 929 - 0
Telefax: +49 (0) 9443 929 - 292
E-Mail: gammel@gammel.de